Hinweise zur E-Mail-Kommunikation

Die Kommunikation per E-Mail ist eine schnelle, bequeme und kostengünstige Kommunikationsart. Systemtechnisch bedingt hat diese Kommunikationsform aber auch Nachteile. So besteht grundsätzlich die Möglichkeit, dass über das "offene Computernetzwerk Internet" versandte E-Mail-Nachrichten von unbefugten Personen zur Kenntnis genommen und sogar verändert werden können. Auch lässt sich der Absender einer E-Mail verändern. Beachten Sie bitte bei E-Mail-Sendungen an den DFKGT, dass dieses Kommunikationsmedium nicht die Vertraulichkeit und Sicherheit der Briefkommunikation aufweist, sondern sich in dieser Hinsicht mit einer Postkarte vergleichen lässt. Prüfen Sie deshalb kritisch, welche Informationen Sie uns per E-Mail übermitteln. Von der Übermittlung sensitiver Geschäftsdaten sollten Sie absehen. Aufgrund der Möglichkeit der Fälschung des Absenders einer E-Mail-Nachricht sowie der Veränderung des Inhaltes der E-Mail-Nachrichten behalten wir uns vor, zu Ihrer und zu unserer Sicherheit eine Rückbestätigung zu erbitten.

Die E-Mail-Verbindung mit uns dient ausschließlich dem Informationsaustausch.

Weitere Details...
Übersicht - Nutzungsbedingungen
Inhalt des Onlineangebotes
Urhebernutzungsrechte / Copyright
Verweise und Links
Haftung
Registrierung und Nutzung von Mein DFKGT
Nutzung von Zusatzdiensten sowie Inhalte von Nutzern
Änderung der Nutzungsbedingungen
Datenschutzerklärung
Gesonderte Datenschutzvereinbarung zu Mein DFKGT

© 2018 Deutscher Fachverband für Kunst- und Gestaltungstherapie e.V.
Rechtliche Hinweise | Informationen zur Datensicherheit
Seite ausdrucken | Seite empfehlen