Therapeuten mit Qualifikation für Traumapatienten

Im Abschlussbericht der Unabhängigen Beauftragten zur Aufarbeitung des sexuellen Kindesmissbrauchs, Frau Dr. Ch. Bergmann, der Ende 2011 veröffentlicht worden ist, sind Forderungen der Betroffenen formuliert, dass u.a. die als hilfreich erlebten künstlerischen / "kreativen" und körperorientierten Therapieformen auch in der ambulanten Versorgung zugänglich gemacht werden sollten.
Vor diesem Hintergrund waren im September 2011 Vertreter der Bundesarbeitsgemeinschaft Künstlerische Therapien (BAG KT) zu einem Sondierungsgespräch eingeladen worden.

Die BAG KT bot in der Folge an eine Liste mit traumaspezifisch qualifizierten und mit Heilbehandlungsberechtigung (z.B. HP Psychotherapie) ambulant tätigen Künstlerischen TherapeutInnen (Kunsttherapie, Musiktherapie, Tanztherapie, Theatertherapie u.a.) zu erstellen und im Internet zu veröffentlichen.

Der DFKGT stellt die Liste an dieser Stelle zur Verfügung. Eine Aktualisierung erfolgt 2015.
 
Weitere Informationen, z.B. zum geplanten Online-Hilfeportal für Betroffene und Angehörige, werden auf der Homepage des Unabhängigen Beauftragten bereitgehalten.

Für die Richtigkeit und Aktualität der Angaben übernehmen wir keine Haftung.

Suchen in der Therapeutenliste    (Derzeit sind 129 Einträge vorhanden.)
Stichwort:
Name:
Postleitzahl:
Ort:
 

Zielgruppen
Erwachsene 128 Einträge 
Jugendliche 112 Einträge 
Kinder 108 Einträge 

© 2016 Deutscher Fachverband für Kunst- und Gestaltungstherapie e.V.
Rechtliche Hinweise | Informationen zur Datensicherheit
Seite ausdrucken | Seite empfehlen