Foto: Bredehorn J. / pixelio.de



Archiv:
Kunsttherapie in der Presse
 
Pressemappe [202 kB]
 
 

Kunsttherapie in der Presse

Mitglieder des DFKGT sind mit ihrer Arbeit auch in den öffentlichen Medien vertreten. In regelmäßigen Abständen wird die Liste der untenstehenden Artikel aktualisiert.
Online-Artikel, die älter als ein halbes Jahr sind befinden sich im Archiv.

Zur Unterstützung der Pressearbeit bietet der DFKGT eine Pressemappe mit grundlegenden Informationen zur Kunsttherapie und dem Fachverband zum Download an.


Kunsttherapie, Gestaltungstherapie

Kreatives Gestalten unter Anleitung von Kunsttherapeuten kann dazu anregen, sich mit der eigenen Situation auseinanderzusetzen und Krankheiten besser zu bewältigen.
apotheken-umschau.de, 23.6.2014


Persönlicher als Dr. Google

35 Jahre Frauenselbsthilfe nach Krebs feiert die Gruppe Emmendingen mit Experten.  "Ärzte wissen besser als wir, wie die medizinische Behandlung für unsere Erkrankung aussieht. Ebenfalls Betroffene aber wissen besser als sie, wie die beste Behandlung für uns als Menschen aussieht."
badische-zeitung.de, 14.5.2014


Der Mensch ändert sich, das Bild bleibt

Ein Bild bleibt das Bild. Einmal gemalt oder fotografiert, verändert es sich nicht mehr – eine Momentaufnahme für die Ewigkeit. „Stimmt“, sagt Doris Titze, „stimmt aber auch nicht.“
schwaebische.de, 21.4.2014


Neue Professoren

Am Mittwoch, den 23.10.2013 wurden an der Hochschule für Künste im Sozialen in Ottersberg drei Professorentitel verliehen.
kreiszeitung.de, 25.10.


Kunsttherapie: Autisten kommunizieren durch Malen

 Alle Sinne funktionieren, aber das Gehirn verarbeitet die Eindrücke nicht richtig – Autisten kommunizieren mit Bildern und bringen so ihre Gedanken zum Ausdruck.
hannover.sat1regional.de, 09.09.2013


Kunsttherapie mit Asylsuchenden

Von der Unmöglichkeit anzukommen - Kunsttherapie mit Asylsuchenden. Das ist das Thema eines Vortrags im Rahmen der Ringvorlesung "Migration. Integration. Inklusion - Chancen, Herausforderungen, Perspektiven" am 11.06.2013. Radiointerview mit dem Referenten Prof. Dr. Christian Widdaschek.
radio-frei.de, 11.6.2013


Kunst kann Gefühle sichtbar machen

Die Diagnose "Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom" steckt Kinder sehr schnell in eine stigmatisierende Schublade, ihre Individualität wird außer Acht gelassen. Kunsttherapie lässt die Gefühlswelt nach außen sichtbar werden.
schwarzwaelder-bote.de, 19.2.2013


Kunsttherapie für HIV-positive Menschen

'Kunsttherapie für HIV-positive Menschen' bedeutet eine kreative Auseinandersetzung mit den Problemen, die das Leben mit dem Virus mit sich bringt.
lokalkompass.de, 18.12.2012


Farbenlehre gegen das Vergessen
Gute Erfahrungen im Mühlehof mit Kunsttherapie für Demenzkranke

Kunsttherapie kann bei den Demenz-Erkrankten zu einer spürbaren Verbesserung der Lebensqualität führen, Ruhe und mehr Ausgeglichenheit fördern. Im kreativen Tun kann in einem geschützten Rahmen und mit fachkundiger Begleitung Lebensfreude und Selbstbewusstsein aufgebaut werden.
badische-zeitung.de, 30.10.12



© 2014 Deutscher Fachverband für Kunst- und Gestaltungstherapie e.V.
Rechtliche Hinweise | Informationen zur Datensicherheit
Seite ausdrucken | Seite empfehlen